haug·fœra

haug·fœra
v. (см. fœra)
хоронить в кургане

Old Norse-ensk orðabók. 2013.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую

Смотреть что такое "haug·fœra" в других словарях:

  • Haug — ist ein deutscher Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Varianten 3 Namensträger 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Haug — may refer to:People*Martin Haug (1827 1876), German Orientalist *Jutta Haug (born 1951), German politician *Andrew Haug, Australian radio announcer and heavy metal musician *Norbert Haug, the DaimlerChrysler executive responsible for Mercedes… …   Wikipedia

  • HAUG (É.) — HAUG ÉMILE (1861 1927) Géologue français, né dans le Bas Rhin. Sa carrière scientifique a été fortement marquée par les événements politiques qui ont agité la première partie de sa vie. Après l’annexion de l’Alsace, Haug doit prendre la… …   Encyclopédie Universelle

  • Haug — Haug,   1) [oːg], Émile, französischer Geologe, * Drusenheim (bei Bischweiler) 19. 6. 1861, ✝ Bad Niederbronn (bei Hagenau) 29. 8. 1927; ab 1903 Professor in Paris. Haug arbeitete über die französischen Alpen, er unterschied klar zwischen den… …   Universal-Lexikon

  • Haug [1] — Haug (Thierarzneik.), so v.w. Hauk …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Haug [2] — Haug, 1) Balthasar, geb. 1731 in Stammheim bei Calw; studirte seit 1758 Theologie in Tübingen, wurde 1763 Pfarrer in Magstatt bei Stuttgart, 1766 Professor am Gymnasium in Stuttgart, daneben erhielt er noch 1776 das Amt eines Professors der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Haug — Haug, 1) Balthasar, Schriftsteller, geb. 4. Juli 1731 zu Stammheim in Württemberg, gest. 3. Jan. 1792 in Stuttgart, war seit 1776 Professor an der dortigen Militärakademie, der damals Schiller als Zögling angehörte. Durch mehrere Zeitschriften,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Haug — Haug, Friedr., Dichter, geb. 19. März 1761 zu Niederstotzingen (Württemberg), Karlsschüler und Freund Schillers, gest. 30. Jan. 1829 als Bibliothekar zu Stuttgart, bes. im Epigramm ausgezeichnet; auch Fabeln, Scharaden u.a …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Haug [2] — Haug, Robert, Maler, geb. 27. Mai 1857 in Stuttgart, seit 1894 Lehrer an der Kunstschule das.; genreartige Bilder aus den Freiheitskriegen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Haug — Haug, Joh. Christoph Friedrich, als fruchtbarer und geistreicher Dichter von Epigrammen, auch als Fabeldichter noch in gutem Andenken, war geb. 1761 im württemberg. Oberamte Ulm, ein Zögling der Karlsschule und Vertrauter Schillers und st. 1829… …   Herders Conversations-Lexikon

  • haug — hȁug uzv. DEFINICIJA žarg. rekao sam!, zaključna riječ u govoru Indijanaca kojom se označuje kraj govora, jer se reklo sve što se namjeravalo reći; kraj, »i gotovo«, »i to je sve«, »i amen« ETIMOLOGIJA amer.engl. howgh ← egz …   Hrvatski jezični portal


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»